Was Papier-Mettler bietet

Was wir bieten

Investition in die Zukunft

Jobs bei Papier-Mettler in Morbach

Bei Papier-Mettler können zurzeit über 120 Auszubildende ihre Fähigkeiten und Kenntnisse ausbauen und ihre Persönlichkeit weiterentwickeln. Wir fördern und fordern unseren Nachwuchs, wobei unsere Auszubildenden optimal in unser Unternehmen integriert werden.

Eine Ausbildung auf hohem Niveau wurde uns durch die Auszeichnung der IHK 2008 als "Ausgezeichnetes Ausbildungsunternehmen" bestätigt.

Hier einige Aktivitäten, die auf euch warten:

  • Sehr gute Zukunftsperspektiven

    Papier-Mettler bildet nach eigenem Bedarf aus. Gestalte deine Zukunft beim europäischen Marktführer für Verpackungen und setze dein, während der Ausbildung erworbenes Wissen als Facharbeiter/-in ein.

    Darf es ein wenig mehr sein? Dann bilde dich während oder nach der Ausbildung weiter. Wir unterstützen dich eventuell finanziell dabei!

  • Sprachkurse

    Mit 15 Auslandsniederlassungen ist Papier-Mettler längst nicht mehr nur regional tätig. Um auch mit unseren Kollegen und Kunden vor Ort kommunizieren zu können, bieten wir Online-Sprachkurse in beispielsweise Englisch und Französisch an, die von unseren Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen gerne und rege genutzt werden.

  • Lehrpaten für alle Auszubildende

    Zu Beginn der Ausbildung bekommen alle neuen Auszubildende einen Lehrpaten, die den Berufseinstieg erleichtern und bei auftauchenden Fragen, gerade auch zu Beginn der Ausbildung, gerne weiterhelfen. Eine vertraute Sache, von der beide profitieren!

  • Eigene Ausbildungswerkstatt

    In unserer neuen Ausbildungswerkstatt geht es richtig zur Sache. Hier wird gelötet, geschweißt, gefeilt, gesägt und vieles mehr. Außerdem finden hier Kurse in Pneumatik, Elektropneumatik, Dreh- und Schweißlehrgänge, CNC-Kurse, praktische und theoretische Prüfungsvorbereitungen u.v.m. statt.

  • Telefontraining für kfm. Azubis & Studenten

    Telefonieren ohne Angst und Hemmungen! Wie begrüßt man den Anrufer? Welche Notizen fertigt man an? Wie verbindet man mit dem zuständigen Mitarbeiter? Dies u.v.m. lernen unsere Azubis und Studenten im Telefontraining.

  • Erste-Hilfe-Kurs zu Beginn der Ausbildung

    Zu Beginn der Ausbildung nehmen alle Auszubildenden und Studenten am Erste-Hilfe-Kurs teil, der vom DRK durchgeführt wird. Dabei lernen die Auszubildenden und Studenten u.a., wo sich Verbandskästen befinden, wie man fachgerecht einen Verband anlegt, was bei einem Arbeitsunfall zu beachten ist oder wie die stabile Seitenlage beim bewusstlosen Menschen durchgeführt wird.

    Unser Tipp: Die Bescheinigung kann auch zur Führerscheinprüfung verwendet werden!

  • Workshop in Arbeits- und Gesundheitsschutz

    Gesundheit am Arbeitsplatz ist eines der wichtigsten Themen, auf die wir bereits zu Beginn der Ausbildung größten Wert legen. Wie verhält man sich richtig, damit keine Unfälle passieren? Auf welche Gefahren muss man besonders achten? Warum passieren Unfälle und wie hätte man diese vermeiden können? Das Seminar leitet eine Fachkraft der Berufsgenossenschaft!

  • Suchtseminar

    Was ist Sucht und wie wird diese erkannt und behandelt? Wie beeinträchtigt eine Sucht mein Leben? Diese und weitere Fragen werden im In-House-Seminar angesprochen und besprochen.

  • Elternsprechtage

    Unsere Elternsprechtage, die gerne besucht werden, finden einmal jährlich statt, zu denen die Eltern unserer Auszubildenden recht herzlich eingeladen werden. Natürlich sind bei den Gesprächen die Azubis anwesend, denn es dreht sich alles rund um die Ausbildung, Fortbildung und Weiterbeschäftigung nach Ausbildungsende.

  • Kennlernfete

    Alle zwei Jahre findet eine Azubi-Fete statt, an der alle Azubis, Studenten und Ausbilder teilnehmen. Hier kommen verschiedene Events in Frage, beispielsweise Klettern, Grillen, Wandern und vieles mehr. In die Organisation und Planung werden unsere Azubis und Studenten natürlich mit eingebunden! Bewirb dich jetzt und sei auch Du bei der nächsten Veranstaltung dabei!

  • Kurse im Überbetrieblichen Ausbildungszentrum Wittlich (ÜAZ)

    Unsere Azubis im Beruf Verfahrensmechaniker und Elektroniker für Betriebstechnik besuchen zusätzlich Kurse im ÜAZ Wittlich, damit sie intensiv auf die anstehenden Prüfungen vorbereitet werden. Außerdem findet dort ein mehrwöchiger Kunststoffkurs statt.

    Übrigens: Wir bezuschussen die Fahrtkosten!

  • Vermögenswirksame Leistungen

    Bereits ab Beginn deiner Ausbildung kannst du einen Bausparvertrag oder/und Investmentvertrag abschließen. Papier-Mettler übernimmt dazu einen Arbeitgeberanteil von 13,29 €.

  • Betriebliche Altersvorsorge

    Für eine betriebliche Altersvorsorge bieten wir einen Gruppenvertrag bei der Allianz an, die du in Form einer Direktversicherung abschließen kannst.