Deine Kollegen von morgen bei Papier-Mettler


Ausbildungsberuf

Packmitteltechnologe

Name des Ausb.-Berufes: Packmitteltechnologe/-technologin
Dauer der Ausbildung: 3 Jahre
Geforderter Schulabschluss: Abschluss der Berufsreife mit guten Noten in Mathe und Deutsch
Nützliche Stärken: Praktisches Arbeiten an Maschinen, belastbar, ausdauernd, teamfähig, verantwortungsbewusst
 
Bewerbungsschluss:  
Berufsschule: Berufsbildende Schule Neustadt a.d. Weinstraße
Blockunterricht (die Unterkunft wird von Papier-Mettler bezahlt)
 
Weiterbildungs-möglichkeiten: Techniker/-in
Meister-/in
 


Nicht nur eine Maschine bedienen, sondern auch begreifen lernen. Nicht nur Verpackungen herstellen, sondern Werbeträger für unsere Kunden produzieren. Der Packmitteltechnologe ist seit dem 1. August 2011 in Deutschland der Nachfolgeberuf des staatlich anerkannten Ausbildungsberufs Verpackungsmittelmechaniker.

Ein anspruchsvoller und vielseitiger Ausbildungsberuf, bei dem die unterschiedlichen Herstellungsverfahren an den Produktionsmaschinen erlernt werden. Dazu gehört das Verarbeiten der verschiedenen Materialien (Papier und Kunststoff), das Kennenlernen von unterschiedlichen Formaten (von kleinen Beuteln bis zur hochwertigen Tragetasche) und die Steuerung des Produktionsprozesses von diversen Ausführungen (Flachbeutel, Knotenbeutel, Schlaufentragetasche, Textiltragetaschen, Tiefkühltaschen u.v.m.).

Zu den Ausbildungsinhalten gehören u.a. Schulungen in der Metallbearbeitung, Pneumatik- und Elektropneumatik.

In 3 Jahren erlernen Packmitteltechnologen, anspruchsvolle Produkte an unterschiedlichen Produktionsmaschinen herzustellen.