Deine Kollegen von morgen bei Papier-Mettler


Ausbildungsberuf

Elektroniker für Betriebstechnik

Name des Ausb.-Berufes: Elektroniker/-in für Betriebstechnik
Dauer der Ausbildung: 3 1/2 Jahre
Geforderter Schulabschluss: Mittlere Reife mit guten Noten in Mathe und Physik
Nützliche Stärken: Handwerkliches Geschick, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Begeisterung für alles, was mit Elektrizität zu tun hat
 
Freie Stellen zum 01.08.2019: 6
Bewerbungsschluss:  
Berufsschule: Berufsbildende Schule Wittlich
2 Berufsschultage pro Woche zu Beginn der Ausbildung
 
Weiterbildungs-möglichkeiten: Industriemeister/-in
Elektroingenieur/-in
 


„Energieelektroniker müssen einen kühlen Kopf bewahren, auch wenn sie unter Spannung stehen.“

Elektroniker/innen für Betriebstechnik installieren, warten und reparieren elektrische Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen, von Schalt- und Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung bis zu Einrichtungen der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik.

Zu Beginn der Ausbildung finden bei Papier-Mettler Seminare in der Metallbearbeitung und Elektroinstallation statt. Der Gesundheitsaspekt nimmt dabei den größten Stellenwert ein. Schulungen in Unfallverhütungsvorschriften sind ein absolutes Muss!

Anschließend lernen unsere Auszubildenden direkt vor Ort und gehen mit Projektgruppen an das entsprechende Einsatzgebiet. Dort werden Kabel gelegt, Produktionsanlagen repariert oder Schaltungen montiert.

Im 3. Ausbildungsjahr lernen sie die Programmierung von speicherprogrammierbaren Steuerungen „SPS“.

Folgende Abteilungen werden während der Ausbildung durchlaufen:
Elektrowerkstatt | Elektronikabteilung | Magazin | Fertigwarenlager | Extrusion | Recyclingwerk